Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Die Handballer trauern um Manfred Franke

Details

Leider ist unser ehemaliger Handballer, Abteilungsleiter und bis zum Ausfall durch Krankheit immer für uns verfügbare Manfred Franke in der Nacht zum 09. Mai 2016 gestorben.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 12. Mai um 16.30 Uhr auf dem Friedhof in Bellheim statt.

- Christian Sefrin -


Am 9. Mai verstarb unser Sportkamerad Manfred Franke im Alter von 85 Jahren.

Manfred hat dem Pfälzer Handballverband vielfältig gedient. Er war aktiv im damaligen Kreis Süd und hat sich auch nach dem Zusammenschluss in den  Dienst der Sache gestellt als Staffelleiter und auch als Beisitzer im Sportgericht.

Manfred Franke gehört zu dem, was man Urgestein eines Vereins nennt. So war er 28 Jahre Abteilungsleiter bei Jahn Bellheim. Er trug nicht nur den Namen eines Leiters, sondern ging bis ins hohe Alter mit Engagement voraus. Noch beim DHB-Pokalspiel der Damen von Ottersheim-Bellheim-Zeiskam gegen Neckarsulm im vergangenen August konnte man ihn frisch und munter erleben und den Dank seiner Mädels und seines Vereins entgegennehmen. Manfred setzte sich immer für den Handball in guter Weise ein und so wurde er auch 2001 mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinem Heimatverein.

- Friedhelm Jakob, Präsident PfHV -

Drei Jahrzehnte Handball-Chef

Der TV Bellheim und die südpfälzischen Handballer beklagen den Tod von Manfred Franke, der 85 Jahre alt wurde. Am Montag starb das Ehrenmitglied des Vereins. Über sechs Jahrzehnte wirkte Franke im Verein als Handballer, als Abteilungsleiter (von 1969 bis 1997), als Mitglied des Sportausschusses, als Öffentlichkeitsarbeiter. Franke, vor seinem Ruhestand beim Kaufhof in Landau beschäftigt, engagierte sich im ehemaligen Handballkreis Süd als Kreisjugendwart (1977 bis ’88) und als Verbandsjugendwart (1988 bis ’90).

In Franke, der heute um 16.30 Uhr in Bellheim beigesetzt wird, verlieren die Handballer innerhalb weniger Wochen einen weiteren großen Unterstützer. Der mit 80 Jahren gestorbene Alwin Welsch war von Jugend an Handballer des TSV Kuhardt, zuerst Spieler, dann Mannschaftsverantwortlicher (auch mal bei der TSG Haßloch) und Schiedsrichter, Betreuer von Auswahlmannschaften, Organisator des Großfeldturnieres des Verbandes. Das Großfeldturnier wird ab diesem Jahr als Alwin-Welsch-Gedächtnisturnier gespielt.

 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam