Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

wD: Derbysieg gleich Staffelsieg in der Hinrunde

Details

Südpfalz Tiger wD – TV Wörth 26:16 (16:9)

Durch einen ungefährdeten Sieg am ersten Adventssonntag sicherte sich die wD-Jugend in der Rheinberghalle in Kuhardt den Staffelsieg in der Hinrunde gegen den bis dahin punktgleichen Gegner aus Wörth. Mit dem 26:16 gehen die Mädchen in eine längere Winterpause, da die neue Staffel nun zusammengestellt und ein Spielplan erstellt wird.

Toll startete man ins Spiel und lag nach 3 Minuten mit 3:0 vorne. Schön vorgetragene Angriffe rissen immer wieder Lücken in die teils recht defensive Deckung und man konnte sich weiter auf 11:5 absetzen. Dabei machten es die Gegnerinnen aus Wörth unserer Mannschaft aber nach einer Auszeit nicht einfach, da sie durch viel Bewegung und schöne Doppelpässe mit dem Kreisspieler in die Lücken kamen. Insbesondere Chirin Abdi forderte unsere Abwehr immer wieder heraus. Diese agierte jedoch beweglich und meist ballorientiert und ließ dadurch wenige Torwürfe zu. Mit 16:9 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatte man das Spiel zwar auch im Griff, aber es stellte sich eine leichte Ladehemmung bei den Torabschlüssen ein. Die Mädchen kamen nach dem 21. Tor und zahlrechen Latten-, Pfostentreffern und Fehlwürfen erst 7 Minuten später zum 22. Tor. Chancenverwertung und teilweise noch ruhigeres und druckvolleres Spiel stehen somit auf dem Trainingsplan der nächsten Wochen. Denn trotz des letztlich klaren 26:16 gibt es noch viele Inhalte, die für die Rückrunde wichtig sein könnten. Schade, dass sich die stärkste Spielerin des TV Wörth in der 2. Halbzeit verletzte. Gute Besserung von unserer Seite.

Fazit: Großes Lob an die Mädchen dieses Teams für die perfekte Hinrunde. Spielerisch und kämpferisch zeigten sie in fast allen Spielen eine hervorragende Leistung und spielen nun in der Rückrunde gegen starke Teams aus Eckbachtal, Mundenheim, Friesenheim, Wörth und Landau in der Pfalzliga. Wir freuen uns auf viele Zuschauer bei den Spielen des Teams und wünschen schon einmal eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Ein prima Team auch heute: Mariella Eisold (Tor), Leni Rüde (Tor), Leni Fromm, Maya Job, Magdalena Weimann, Clara Humbert, Jenna Gensheimer, Jana Föhlinger, Kim Gutting, Kayra Süngü, Lissy Zwissler und Svenja Bentz

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam