Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

TV Offenbach 2 – Südpfalz Tiger mE 2 15:12 ( 8:4 )

Details

Letztes Saisonspiel!

Vom letzten Rundenspiel konnten unsere Tiger der mE Bezirksliga keine Punkte beim Gastgeber aus Offenbach mit nach Hause nehmen.

Schnell lagen wir mit 3:0 zurück, bevor wir den 1.Treffer verbuchten. Wir kamen besser ins Spiel, konnten aber den Rückstand nicht verringern. So wurde beim 8:4 zum Pausentee gepfiffen.

Trotz toller Aktionen und Ballstafetten und einer guten Abwehrleistung konnten wir nicht näher als 3 Tore herankommen und mussten uns am Ende mit 15:12 geschlagen geben.

Wir sahen ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir lediglich den ersten verschlafenen Minuten ( 3:0 ) die ganze Spielzeiten hinterherliefen. Das Trainerteam war echt zufrieden, es wurde gekämpft, jeder gab sein Bestes, und das zählt.

Es kämpften: Curtis, Hannes K., Christopher, Samuel, Moritz, Lukas, Franz, Hannes O., Jonathan, Julian und Bastian.

Die Trainer bedanken sich bei den Eltern für ihre Unterstützung und Begleitung während der vergangenen Runde und wünschen Allen schöne Ostertage.

TUS Heiligenstein - mE1 Südpfalz Tiger 19:16 (9:10)

Details

Knappe Niederlage im letzten Rundenspiel

Im letzten Rundenspiel war die mE1 der Südpfalz Tiger bei der TUS Heiligenstein in der Rhein-Pfalz Halle zu Gast.

Unsere Jungs fanden zu Beginn der ersten Halbzeit schwer ins Spiel. Sie zeigten immer wieder Unkonzentriertheiten, so dass es nach 5 Minuten bereits zu einem Rückstand von 3 Toren kam (5:2). Nach einem Team-Timeout fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und schaffte es über ein 6:6 (11. Min.) bis zur Pause das Spiel zu drehen und mit einem Tor in Führung zu gehen (9:10).

Die zweite Halbzeit ging ausgeglichen und spannend weiter. Über ein 12:12 schaffte es der TUS Heiligenstein ab der 31. Minute wieder in Führung zu gehen. Leider folgten nun einige Minuten ohne eigenen Torerfolg und so konnte die generische Mannschaft sich auf drei Tore Vorsprung absetzen und bis zum Schluss behaupten.

Ein ordentliches Spiel unserer Mannschaft, das leider knapp verloren wurde.

Eine Runde, geprägt von kurzfristigen Spielabsagen, geht für unserer Südpfalz Tiger der mE1 in der Verbandsliga zu Ende. Mit 18:8 Punkten stehen wir aktuell auf Platz 2. Viele Spiele wurden abgesagt und nicht verlegt, was heißt, dass die Platzierungen durch die unterschiedliche Anzahl an gespielten Begegnungen nicht zu bewerten sind

Was zählt, ist, dass das Trainerteam und die Jungs eine Runde absolvierten, die Spaß machte, die die Entwicklung des Einzelnen zeigt, in der sich Zusammenhalt und Teamfähigkeit verstärkt hat.            Das Trainerteam bedankt sich bei den Eltern für die Unterstützung und Zusammenarbeit und wünscht weiterhin viel Spaß beim Begleiten ihrer Jungtiger auf dem weiteren Weg ihrer Handballlaufbahn..

Es spielten: Felix H., Etienne, Felix W., Curtis, Hannes, Lukas, Axel, Konstantin, Fynn und Nico

mE2 Südpfalz Tiger- HSG Lingenfeld/ Schwegenheim 12:21 (5:10)

Details

Klare Niederlage trotz enormem Kampfgeist

Im vorletzten Spiel der Runde 2021/22 konnten unsere Jungs der E2 leider nicht mithalten. Das 1:1 war der einzige Ausgleich, den man erzielen konnte. Zu schwer taten sich die Tiger im Umschalten und Zuordnen. Im Angriff wurden oft schöne Aktionen gezeigt, die dann leider am gegnerischen Torwart oder Pfosten scheiterten. Beim 5:10 wurden die Seiten gewechselt.

Auch in der 2. Halbzeit, beim 6 gegen 6, konnten wir wenig Lücken finden, um den Gegner zu ärgern. Trotz Kampfgeist mussten wir am Ende eine 12:21 – Niederlage hinnehmen. Auch bei der deutlichen Niederlage sahen wir schöne Abschnitte und Ballstafetten, die Jungs kämpften wie die Tiger und gaben ihr Bestes. Darauf lässt sich aufbauen. Weiter so, Jungs!!

Es spielten: Hannes O., Curtis, Bastian, Julian, Moritz, Lukas, Franz, Christopher, Jonathan, Malte, Samuel und Hannes K.

 

mE Jgd Erfolgreiches Wochenende mit 2 Siegen

Details

Beide Mannschaften unserer männlichen E-Jugend (Jg.2011/12) konnten am letzten Samstag zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

HSG Eckbachtal – Südpfalz Tiger mE1    16:26 (9:14)

Es siegten: Nico, Hannes G., Felix H., Konstantin, Vincent, Lukas S., Fynn, Etienne und Felix W.

TV 03 Wörth 2 – Südpfalz Tiger mE2     13:16 (5:6)

Es siegten: Julian, Samuel, Franz, Hannes K., Hannes O., Curtis, Lukas F., Jonathan, Bastian, Moritz und Christopher.

mE1 Südpfalz Tiger – JSG Mundenheim/Rheingönheim 2 21:13 (11:7)

Details

Ein ungefährdeter Sieg

An diesem Wochenende empfingen die Jungs der mE1 in der Rheinberghalle die JSG Mundenheim/Rheingönheim 2.

Von Beginn an schaffte es die Mannschaft, konzentriert zu verteidigen und die daraus resultierenden Chancen konsequent zu nutzen. So stand es zwischenzeitlich 8:4. Danach spielten die Jungs jedoch unkonzentrierter, vergaben einige Chancen und es ging mit 11:7 in die Pause.

In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit wollten auf beiden Seiten kaum Tore fallen (14:8).    Zum Ende der Partie zeigten unsere Mannschaft wieder eine konzentriertere Leistung und siegten deutlich mit 21:13.

Es spielten: Axel, Bastian, Etienne, Felix H., Fynn, Hannes G., Konstantin, Lukas, Nico, Vincent

mE2 Südpfalz Tiger - TV Kirrweiler 11:36 (4:18)

Details

Chancenlos gegen den TV Kirrweiler

An diesem Wochenende empfingen die Jungs der mE2 in der Rheinberghalle die Mannschaft des TV Kirrweiler.

Schon in den ersten Minuten zeigte sich schnell, dass für die jüngeren Spieler der E-Jugend an diesem Spieltag gegen den bisher ungeschlagenen TV Kirrweiler nicht viel auszurichten war. Trotzdem zeigten die Jungs das ganze Spiel hindurch viel Einsatz und im Vergleich zum ersten Aufeinandertreffen ein deutlich besseres Zusammenspiel und eine bessere Torausbeute. Vor allem die zweite Halbzeit zeigte, dass unsere Mannschaft Fortschritte macht.

Kopf hoch, Jungs!

Es spielten: Samuel, Curtis, Jonathan, Malte, Christopher, Hannes O., Hannes G., Bastian, Moritz, Felix, Lukas, Konstantin.

HSG Landau/Land - mE1 Südpfalz Tiger 12:34 (7:21)

Details

Ein ungefährdeter Sieg

An diesem Wochenende waren unsere Jungs in der Löwenstein- Halle in Albersweiler bei der HSG Landau/Land zu Gast.

Von Beginn an schafften die Jungs konzentriert zu verteidigen und die daraus resultierenden Chancen konsequent zu nutzen. Viele abgefangene Bälle führten zu Kontern und eigenen Angriffen, so dass unser Team über ein 4:12 (11 Min.) mit einem deutlichen 7:21 in die Pause ging.

In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit kam der Gegner verbessert zurück und gestaltete das Spiel ausgeglichener. (12:26, 33 Min.) Zum Ende der Partie zeigten unsere Jungs wieder die Leistung der ersten Halbzeit und konnten so mit 12:34 das Spiel ungefährdet und deutlich für sich entscheiden.

Eine klasse Mannschaftsleistung, bei der jeder Feldspieler schon zur Pause mehrfach als Torschütze erfolgreich war.

Es spielten: Axel, Etienne, Felix H., Felix W., Fynn, Hannes G., Hannes O., Nico, Moritz

mE2 Südpfalz Tiger – mwCDESG Kandel / Hagenbach 11:17 (4:7)

Details

Wieder eine Lehrstunde

Beim Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Kandel und Hagenbach sah es lange Zeit nach einem Spiel auf Augenhöhe aus. Ein gutes Abwehrspiel und schöne Ballstafetten nach vorne brachten uns einige Chancen, die wir leider zu oft nicht nutzen konnten. 

Unsere Gäste kamen immer besser in die Partie und konnten eine 7:4 -Führung mit in die Pause nehmen.

Im 2. Abschnitt ließ bei den Südpfalz Tigern im Abwehrverhalten die  Konzentration nach und nicht selten wurde unser Torhüter alleine gelassen. Die Kampfbereitschaft war da, nach vorne konnten einige schöne Aktionen gezeigt werden, zum Sieg reichte es leider nicht. So endete das Match 11:17 und die Punkte gingen an die Gäste.

Unsere Tiger: Julian, Hannes O., Jonathan, Malte, Christopher, Franz, Samuel, Bastian, Hannes K., Lukas. 

mE1 Südpfalz Tiger – TUS Heiligenstein 16:22 (11:12)

Details

Zweite Niederlage nach ausgeglichener erster Halbzeit

Im siebten Rundenspiel empfing die mE1 der Südpfalz Tiger die Mannschaft der TUS Heiligenstein in der Spiegelbachhalle.

Unsere Jungs fanden zu Beginn der ersten Halbzeit nur schwer ins Spiel. Sie zeigten immer wieder Unkonzentriertheiten, die zu Ballverlusten führten. Diese nutzten die Gäste mit Konterläufen aus und lagen bis Mitte der ersten Halbzeit zwischenzeitlich sogar mit 2:7 Toren in Führung. Nach einem Team-Timeout fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und zeigte ein stark verbessertes Abwehrspiel. Durch kluge, schnell nach vorne gespielte Pässe schafften sie es, den Rückstand bis zur Pause auf ein Tor zu verringern (11:12).

Leider konnte unser Team den Schwung nicht mit in die zweite Halbzeit nehmen. Die aufmerksame Abwehr der Gäste schaffte es immer wieder, Bälle abzufangen und in eigene Tore zu verwerten. Konnten wir uns freispielen und zu Torwürfen kommen, scheiterten wir leider zu oft am guten Torwart der Gäste. So ging die zweite Halbzeit leider klar an unsere Gäste, die das Spiel schließlich mit 16:22 für sich entscheiden konnten.

Es kämpften:

Noco, Felix H., Felix W., Lukas, Vincent, Konstantin, Moritz, Etienne, Fynn, Hannes G.

Südpfalz Tiger mE 2 - TV Dahn 25:2 ( 17:1 )

Details

Souveräner Sieg

Unsere 2. Mannschaft der Südpfalz Tiger vom Jahrgang 2011/12 zeigte gegen die Gäste 

vom TV Dahn durchweg eine konzentrierte Leistung.

Mit einem dünnen Kader, unterstützt von Tessa, Mia und Sophie konnten wir uns von Beginn an absetzen 

und mit 17:1 in die Pause gehen. 

Im 2. Abschnitt, in dem 6 gegen 6 gespielt wird, hatten wir wie immer unsere Probleme mit der Ausnutzung der Spielfeldbreite, dem Freilaufen und Anbieten. 

Die Abwehr jedoch funktionierte sehr gut und wir ließen auch hier nur einen Gegentreffer zu und das Spiel endete 25:2.

Nochmals vielen Dank an die Mädels der wE, die sehr spontan  aushalfen.

Es siegten: Sophie, Mia, Tessa, Samuel, Hannes G., Hannes O., Bastian, Franz, Jonathan, Konstantin, Janosch, Lukas. 

mE2 Südpfalz Tiger – TV Offenbach 2 11:15 (6:10)

Details

Niederlage nach ausgeglichenem Beginn

Die mE2 der Südpfalz Tiger empfing die Mannschaft des TV Offenbach in der Spiegelbachhalle.

Das Spiel startete in den ersten Minuten sehr ausgeglichen. Beide Teams waren sehr konzentriert und kein Ball wurde verloren gegeben. Leider schafften wir es bei einigen Würfen nicht, den gegnerischen Torwart zu überwinden und so konnten sich die Jungs und Mädels des TV Offenbach bis zur Pause einen 6:10 Vorsprung herausspielen.  

In der zweiten Hälfte spielten unsere Jungs immer wieder gut nach vorne und verhinderten auch in der Abwehr einige Gegentreffer. Leider schafften sie es nicht, den Rückstand aus der ersten Halbzeit aufzuholen und Offenbach gelang es, das Spiel mit 11:15 zu gewinnen.  

Kopf hoch und nicht aufgeben!

Es kämpften: Julian Bickert, Lukas Fleischer, Samuel Gadinger, Bastian Gehrlein, Franz Gramlich, Felix Hörner, Moritz Hörner, Hannes Kaule, Jonathan Keilbach, Hannes Ortlieb, Malte Rings

mE1 Südpfalz Tiger – TUS KL-Dansenberg 16:17 (6:7)

Details

Unkonzentriertheiten führen zur ersten Niederlage

Im sechsten Rundenspiel empfing die mE1 der Südpfalz Tiger die Mannschaft der TUS KL-Dansenberg in der Spiegelbachhalle.

Unsere Jungs fanden zu Beginn der ersten Halbzeit nur schwer ins Spiel. Sie zeigten immer wieder Unkonzentriertheiten, die zu Ballverlusten führten. Diese nutzten die Gäste mit Konterläufen aus und lagen bis Mitte der ersten Halbzeit mit zwischenzeitlich 4 Toren in Führung. Nach einem Team-Timeout fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und  zeigte ein stark verbessertes Abwehrspiel. Durch kluge, schnell nach vorne gespielte Pässe schafften sie es, den Rückstand bis zur Pause auf ein Tor zu verringern (6:7).

Den Schwung der letzten Minuten vor der Halbzeit nahm die Mannschaft mit in die zweite Hälfte und schaffte es mit gutem Spiel zu einem Vorsprung  von zwei Toren (12:10). Trotzdem schafften es die Jungs und Mädels der Gäste, wieder knapp in Führung zu gehen und bis zum Schluss zu behaupten (16:17).

Schade, dass dieses ausgeglichene Spiel so knapp verloren ging.

Es spielten: Vincent Becht, Lukas Fleischer, Bastian Gehrlein, , Felix Hörner, Axel Kreiner, Lukas Schaller, Fynn Styner,  Konstantin Trauth, Etienne Wahl, Felix Wettstein.

HSG Lingenfeld / Schwegenheim – mE2 Südpfalz Tiger 21:14 ( 8:5)

Details

Leider kein Sieg!

Das erste Spiel im neuen Jahr fand in der Sporthalle Schwegenheim gegen die HSG Lingenfeld-Schwegenheim statt.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem uns im ersten Abschnitt die Treffsicherheit fehlte, während wir eine gute Abwehrleistung und einen gesunden Tordrang zeigten. Mit einem Zwischenstand von 8:5 wurde zum Pausentee gepfiffen.

In der 2. Halbzeit fanden wir immer wieder den Weg zum Tor und konnten auch im Abwehrverhalten den ein -oder anderen Gegentreffer vereiteln. Leider reichte Luft und Konzentration nicht aus, und so übernahm in den letzten Minuten unser Gastgeber das Spiel und wir mussten uns mit einer 21-14- Niederlage zufrieden geben.

Alles in allem sahen wir schöne Aktionen, tolle Tore und über lange Zeit eine gute Abwehrarbeit.

Fazit: Kopf nicht hängen lassen, weiter fleißig üben und hoffen, dass die Pandemie es zulässt, dass wir die nächste Zeit konstant trainieren und am Ball bleiben können.

Es kämpften: Julian Bickert, Samuel Gadinger, Bastian Gehrlein, Lukas Fleischer, Franz Gramlich, Hannes Kaule, Jonathan Keilbach, Hannes Ortlieb, Malte Rings, Curtis Schmitt

JSG Mundenheim-Rheingönheim 2 - mE1 Südpfalz Tiger 7:19 (2:10)

Details

Ein ungefährdeter Auswärtssieg

Im ersten Spiel des Jahres trafen die mE1 der Südpfalz Tiger auf die Mannschaft der JSG Mundenheim-Rheingönheim 2.

Von Beginn an schafften es unsere Jungs durch eine gute Abwehr Bälle abzufangen, schnell nach vorne zu spielen und erfolgreich abzuschließen. So ging es über ein 2:7 (10 Min.) mit einem deutlichen 2:10 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit startete das Spiel etwas ausgeglichener und nicht mehr so torreich wie in der ersten Halbzeit. In diesem Spiel zeigte unser Team vor allem in der Abwehr durchgehend eine gute Leistung.  Über ein 15:5 gelang ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeter 7:19 Erfolg, bei dem unsere Jungs ohne Auswechselspieler durchspielten und fast jeder als Torschütze erfolgreich war.  Somit bleiben unsere Jungs auch nach fünf Spielen ungeschlagen.

Es siegten:  Nico Braun, Felix Hörner. Moritz Hörner, Lukas Schaller, Fynn Styner, Konstantin Trauth, Felix Wettstein. 

 

HSG Eckbachtal - mE1 Südpfalz Tiger 16:22 (7:13)

Details
Ein überzeugendes Spiel gegen einen spielstarken Gegner
 
Im zweiten Auswärtsspiel der Runde stand für die mE1 der Südpfalz Tiger das Spiel gegen die HSG Eckbachtal an.
Durch eine von Beginn an sehr konzentrierte Abwehr schafften es unsere Jungs immer wieder, die Angriffe der HSG Eckbachtal zu stoppen und selbst erfolgreich zu sein. So lag unser Team nur zu Beginn des Spiels 0:1 zurück, drehte in der Folge das Spiel und gab die Führung nicht wieder ab. So ging es mit einer 7:13 Führung in die Pause. 
Mit nur einem Auswechselspieler angetreten ging es in der zweiten Halbzeit darum, mit viel Einsatz diesen Vorsprung zu halten, um das Spiel gegen den spielstarken Gegner zu gewinnen. Durch eine weiterhin großartige Abwehrarbeit und gute Abschlüsse schafften es unsere Jungs, den Vorsprung von sechs Toren bis zum Schluss zu halten und siegten am Ende verdient mit 16:22. 
Durch diese überzeugende Mannschaftsleistung bleibt die mE1 der Südpfalz Tiger diese Runde weiterhin ungeschlagen. 
 

TV Kirrweiler – mE2 Südpfalz Tiger 27:1 (13:0)

Details
Chancenlos beim TV Kirrweiler
 
In ihrem fünften Spiel der Runde verlor unsere mE2 der Südpfalz Tiger deutlich gegen den TV Kirrweiler. 
Schon in den ersten Minuten zeigte sich schnell, dass an diesem Spieltag gegen den bisher ungeschlagenen TV Kirrweiler nicht viel auszurichten war. Unsere Jungs zeigten das ganze Spiel hindurch viel Einsatz, doch es sollte nur zu einem Ehrentor reichen. 
Kopf hoch, Jungs! 
Ihr habt diese Runde schon gezeigt, dass ihr es deutlich besser könnt. 
 

mE1 Südpfalz Tiger – JSG Mundenheim-Rheingönheim 2 20:8 (13:4)

Details

Dritter Sieg im dritten Spiel

Nach dem letzten spielfreien Wochenende empfing die mE1 der Südpfalz Tiger die Mannschaft der JSG Mundenheim-Rheingönheim 2 in der Rheinberghalle.

Von Beginn an schafften es unsere Jungs durch eine gute Abwehr Bälle abzufangen, schnell nach vorne zu spielen und erfolgreich abzuschließen. So ging es mit einem deutlichen 13:4 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit startete das Spiel etwas ausgeglichener und nicht mehr so torreich wie in der ersten Halbzeit. In diesem Spiel zeigte unser Team vor allem in der Abwehr durchgehend eine gute Leistung.  Über ein 16:7 gelang ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeter 20:8 Erfolg, bei dem alle Spieler ihre Spielzeit bekamen und fast jeder als Torschütze erfolgreich war.

Es kämpften: Felix Wettstein, Etienne Wahl, Moritz Hörner, Axel Kreiner, Felix Hörner, Nico Braun, Fynn Styner, Konstantin Trauth, Bastian Gehrlein und Hannes Geeck.

mE2 Südpfalz Tiger – HSG Landau/ Land 2 7:8 (4:5)

Details

Trotz großem Kampfgeist keine Punkte

Ein Spiel auf Augenhöhe, das an Spannung nicht zu überbieten war, zeigte unsere mE2 gegen die 2. Mannschaft der  HSG Landau/Land.

Von der ersten Minute an wurde gekämpft, unsere Jungs konnten sich viele Chancen erarbeiten, die leider zu selten genutzt wurden. Dagegen stand ein meist gutes Abwehrverhalten und ließ das Spiel zu einer torarmen Partie werden.

Schafften wir in der letzten Minute das Tor zum Ausgleich, mussten wir durch kurze Unkonzentriertheit wenige Sekunden vor Abpfiff noch den Siegtreffer der Gäste hinnehmen und verloren die Begegnung ganz knapp mit 7:8.

Die Enttäuschung währte nur kurz, denn vom Trainerteam gab es ein Lob für Kampfgeist und Zusammenhalt. Unsere Tiger haben sich wacker geschlagen und gezeigt, dass sie schon einiges dazugelernt haben.

Das Motto lautet: Aufstehen, Krone richten, fleißig weiter trainieren.

Es spielten: Jonathan Keilbach, Bastian Gehrlein, Malte Rings, Julian Bickert, Konstantin Trauth, Luca Danter, Samuel Gadinger, Christopher Lachtchouk, Hannes Kaule, Hannes Geeck, Etienne WahlTrotz großem Kampfgeist keine Punkte

 

TSV Kandel - mE2 Südpfalz Tiger 15:28 (5:12), ein ungefährdeter Sieg im dritten Spiel

Details

Im zweiten Auswärtsspiel der neuen Runde waren die Jungs der mE2 der Südpfalz Tiger beim TSV Kandel zu Gast. Das Spiel startete zunächst recht ausgeglichen, es ging hin u. her, aber beide Mannschaften arbeiteten gut in der Abwehr u. konnten immer wieder Bälle erobern. So stand es nach 11 Min. 2:4 für uns. Mit zunehmender Spieldauer klappte es auch im Angriff immer besser u. die Jungs konnten ihren Vorsprung auf 12:5 ausbauen.

In der zweiten Halbzeit gelang es durch kluge Pässe und die weiterhin gute Abwehr den Vorsprung auf 12 Tore auszubauen (22:10) Diesen Vorsprung konnte bis zum Spielende gehalten werden.

Ein gutes Spiel unserer Mannschaft, bei dem jeder unserer Spieler es schaffte mindestens 1 Tor zu erzielen.

Es siegten: Konstantin, Bastian, Etienne, Julian, Felix, Curtis, Jonathan, Moritz, Malte u Franz

HSV Landau/Land - Südpfalz Tiger mE1 16 : 22 ( 10 : 11)

Details
Verdienter Sieg! 
Erneut ein tolles, spannendes Spiel zeigte unser Verbandsligateam der männlichen 
E-Jugend. Eine konzentrierte Abwehrarbeit und enormer Tordrang ließ uns mit einer 11-10 Führung in die Pause gehen. 
Auch im 2.Abschnitt sah man Kampfgeist und Siegeswille. Mannschaftliches Zusammenspiel
und eine recht hohe Chancenauswertung erhöhten den Vorsprung und die weiterhin gute Arbeit in der Defensive ließen uns das Match mit 22-16 gewinnen. 
Es kämpften und siegten: Vincent Becht, Nico Braun, Hannes Geeck, Bastian Gehrlein, Felix Hörner, Axel Keiner, Lukas Schalker, Konstantin Trauth, Fynn Styner und Felix Wettstein. 
 
   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam