Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

mD: Ungeschlagen in schwerer Gruppe für die Pfalzliga qualifiziert

Details

Am vergangenen Wochenende stand für die männliche D-Jugend die Qualifikation zur Pfalzliga an. Unsere Tiger hatten mit der TSG Friesenheim, der HSG Landau/Land, dem TV Offenbach und der mJ Dansenberg/Thaleischweiler eine richtig schwere Gruppe erwischt. Ziel war, auf einen der ersten drei Plätze zu kommen, die die direkte Qualifikation zur Pfalzliga bedeuteten. Wie schwer das werden würde, zeigte sich direkt im ersten Spiel. Gegen Friesenheim liefen wir in einem sehr guten Handballspiel fast durchgehend einem Rückstand hinterher, ließen allerdings nie den Kopf hängen und kämpften bis zum Schluss um jedes Tor. So stand am Ende ein 23:23. Dass auch das zweite Spiel zwischen Offenbach und Dansenberg unentschieden endete zeigt, wie eng die Mannschaften beieinander lagen. Im zweiten Spiel trafen wir auf die HSG Landau/Land. Hier zeigte sich, wie viel Kraft das erste Spiel gekostet hatte. Man hatte zwar den Gegner weitestgehend im Griff, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Am Ende gab es einen 14:10-Sieg und man ging punktgleich mit Offenbach und Dansenberg in den zweiten Tag.

Im ersten Spiel des zweiten Tages war der Nachbar aus Offenbach unser Gegner. Auch hier zeigten unsere Tiger eine sehr konzentrierte Leistung und konnten sich in der zweiten Halbzeit Stück für Stück absetzen. Der 26:19-Sieg bedeutete gleichzeitig die vorzeitige Qualifikation, da nun klar war, dass wir nicht mehr von einem der ersten drei Plätze verdrängt werden konnten. So konnten sich im letzten Spiel auch die Spieler zeigen, die zuvor nur kürzere Einsatzzeiten hatten. Nun zeigte sich die Qualität, die in dem Kader steckt, denn auch dieses Spiel konnte mit 16:14 gewonnen werden. Dadurch qualifizierte sich unsere D-Jugend als Erster letztendlich ungefährdet für die Pfalzliga und hat im kommenden Jahr die Möglichkeit sich mit den besten Mannschaften der Pfalz auf höchstem Niveau zu messen.

Klasse gespielt haben: Finn Scherthan (Tor), Hannes Jakob, Nico Faath, Glenn Becht, Jerome Wahl, Janis Benra, Jeremy Helm, Elias Gaab, Jonas Ohmer, Tilo Müller und Robin Wagner.

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam