Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

F: Spielfest der F2 in Bornheim

Details



Am 07.03. trat die F2 der Südpfalz Tiger zum Spielfest beim TV Bornheim an. Nach einem gemeinsamen Aufwärmspiel trat man beim Rugby-Ball zunächst gegen die Gastgeber des TVB und dann gegen den TV Kirrweiler an. Im Anschluss an eine kurze Umbaupause ging es dann mit dem 4+1-Handball weiter. Bei der ersten Begegnung mit den Gastgebern des TVB konnten die Fans und das Trainerteam tolle Leistungen mit einem für die Tiger völlig entspannten Spielverlauf bestaunen. Das zweite Spiel gegen den TV Kirrweiler gestaltete sich ganz anders. Hier waren die Tiger zu inkonsequent im Abwehrverhalten, oft einen Schritt zu langsam oder zu weit weg vom Gegenspieler. Erst zum Ende des Durchgangs gelang es etwas besser, die beiden stärksten Spieler des TVK ansatzweise in den Griff zu bekommen. In der folgenden Spielpause wurden die Defizite klar angesprochen und Lösungen erklärt. Dies zeigte Wirkung und so konnte der zweite Durchgang (insbesondere gegen den TVK) deutlich besser gestaltet werden. Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer ein Präsent. 

Bereits am kommenden Sonntag gehen die Tiger auf weite Fahrt. Gespielt wird diesmal in Thaleischweiler. Dort trifft man neben den Gastgebern auf einen alten Bekannten: Die HSG Landau-Land. Zum letzten Mal in dieser Mannschaftskonstellation heißt es dann: „Stark und mutig, Handballkrieger, wir sind die SÜDPFALZ TIGER“. 

Den Tiger auf der Brust und den Ehrgeiz im Herzen trugen: Anni Sue, Josi, Jule, Mia, Sophie, Tessa, Zoè, Fynn, Janosch, Jonathan und Lukas

F: Das letzte Spielfest der Saison für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger

Details

In der Rhein-Pfalz Halle in Römerberg fand am 08.03.2020 um 14.30 Uhr das letzte Spielfest dieser Spielrunde für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger statt. Neben unserem Team spielten die gastgebende Mannschaft vom TUS Heiligenstein und die Mannschaft der JSG Wörth-Hagenbach.

Nach der Begrüßung der Teams begann das gemeinsame Aufwärmen der Mannschaften mit Zombieball, Turm- und Mattenball. Hierbei steht das Passen und Freilaufen im Mittelpunkt.

Danach begannen die zwei Spielrunden der Mannschaften gegeneinander. Unsere F-Jugend zeigte in allen drei meist ausgeglichenen Spielen viel Einsatz, kämpfte entschlossen um die Bälle und es gelangen gute Pässe, Torwürfe und Torerfolge. Da in allen vier Spielen von den gegnerischen Mannschaften richtig gut verteidigt wurde, musste um jeden Torerfolg hart gekämpft werden.

Nach diesen anstrengenden Spielen wurden die Spielerinnen und Spieler der drei Mannschaften mit einem süßen Getränk und einer Süßigkeit für ihren Einsatz belohnt.

Für die Südpfalz-Tiger spielten: Amy, Axel, Felix, Johanna, Lea, Lukas, Selma

F: Fünfte Spielfest der Saison für die F1-Jugend

Details

Das fünfte Spielfest der Saison für die F-Jugend der Südpfalz-Tiger

In der Spiegelbachhalle fand am 15.02.2020 um 13.30 Uhr das fünfte Spielfest dieser Spielrunde für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger statt. Neben dem Team der F1 spielte auch die F2-Jugend der Südpfalz-Tiger und das Team der HSG Lingenfeld-Schwegenheim.

Nach der Begrüßung der Teams begann das gemeinsame Aufwärmen der Mannschaften mit dem Hüttenfangen-Spiel. Darauf folgten zwei Spielrunden in Turm- und Mattenball, bei dem das Passen, Fangen und Freilaufen im Mittelpunkt stand.

Danach begannen die eigentlichen Handballspiele der Mannschaften. In zwei Spielrunden von je 10 Minuten traten die Mannschaften gegeneinander an.

Unsere beiden Teams zeigten in allen meist ausgeglichenen Spielen viel Einsatz, kämpften entschlossen um die Bälle und es gelangen viele gute Pässe, Torwürfe und zahlreiche Torerfolge. In den Spielen machte es unsere F2 den anderen Teams durch eine gute Abwehr und schnelle Pässe nach vorne schwer, erfolgreich gegen sie zu spielen. Bei allem gezeigten Einsatz der Mädels und Jungs blieben die Spiele immer fair. Alle Spiele wurden von zwei Jung-Schiedsrichten der Südpfalz-Tiger souverän geleitet.

Nach den Spielen wurden die Spielerinnen und Spieler mit einer Süßigkeit und fairem Applaus des gesamten Publikums für ihren Einsatz belohnt.

Für die F1 der Südpfalz-Tiger spielten: Amy, Axel, Emilia, Felix, Hanna und Selma

Für die F2 der Südpfalz-Tiger spielten: Etienne, Zoé, Nico, Anni Sue, Mia und Lukas

F: F2 rockt die Rheinberghalle

Details

Am 12.01. fand das zweite Heimspielfest der F2 in der Rheinberghalle statt. Die 15 Südpfalz Tiger begrüßten die Gäste des TSV Kandel und des TS Rodalben. Nach der Präsentation der Mannschaften begann das Spielfest. Nach einem gemeinsamen Spezial-Aufwärmprogramm, galt es zunächst bei den Kleinspielen die Kräfte zu messen. Schnell war zu erkennen, dass die Tiger einen guten Tag erwischt hatten und so wurden den Gegnern die Krallen und Zähne gezeigt. Nach den Kleinspielen wurde von vielen fleißigen Händen schnell das Spielfeld für das 4+1-Handball hergerichtet. Auch hier zeigten die Tiger in vier Spielen, was sie gelernt haben. Es wurde gekämpft, Bälle herausgeprellt, Pässe abgefangen, schnell ins Angriffsspiel umgeschaltet und das Runde ins Eckige gefeuert. Auch die Gegner zeigten ihr Können, während die Fans der Mannschaften ebenso emotional wie auch fair ihre Teams anfeuerten - kurzum: Das war echte Werbung für den Handballsport!

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer/innen und Fans für die Unterstützung, ebenso an das Schiedsrichter-Gespann Maurice Wahl (Young Referee) und Michael Reichling (fast-noch-Young-Referee) für die fachkundige Leitung der Spiele.

Für die Südpfalztiger liefen auf: Anni Sue, Étienne, Fynn, Janosch, Jonathan, Josi, Jule, Lukas, Mia, Mio, Moritz, Nico, Sophie, Tessa, Zoe

F: Drei König Turnier in Albersweiler mit F2

Details

Im Angriff ideenlos und zu langsam in der Vorwärtsbewegung, Zuordnungsprobleme in der Abwehr und viele technische Fehler - so erreicht man keine gute Platzierung bei einem Turnier. Dessen war sich die F2 beim „Drei König Turnier“ in Albersweiler bewusst und hatte sich vorgenommen, genau diese Fehler nicht zu machen.

Bereits im ersten Spiel gegen die Gastgeber der HSG Landau-Land wurde der Plan erfolgreich umgesetzt, Ergebnis: 1:8 für die Südpfalz Tiger. Im zweiten Spiel hieß der Gegner TSV Speyer. Hier tat man sich in der Anfangsphase schwerer und musste einem frühen 0:3-Rückstand hinterher laufen. Aber die Tiger schafften es, sich ins Spiel zurück zu kämpfen und konnten die Partie verdient mit 6:3 für sich entscheiden. Im dritten und letzten Spiel ging es nun um den Turniersieg gegen die Mannschaft des TV Offenbach, welche offensichtlich über einige Spieler mit viel E-Jugenderfahrung verfügte. In der Abwehr kämpften die Tiger mit vollem Einsatz, konnten aber nicht immer die laufstarken Offenbacher in Schach halten. Gleichzeitig stockte der Angriff der Südpfalz Tiger und die hart erarbeiteten Chancen landeten meist am Pfosten, der Latte oder neben dem Tor. So mussten sich die Tiger nach 15 umkämpften Minuten mit 2:8 geschlagen geben, wenngleich das Ergebnis aufgrund der gezeigten Leistungen hätte enger ausfallen dürfen.

Am Ende eines anstrengenden Nachmittags verbuchen die Südpfalz Tiger müde, aber glücklich, den 2. Platz für sich. Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Fans, für die lautstarke und positive Unterstützung (hätte es hierfür einen Preis gegeben, wärt ihr locker Sieger des Gesamtturniers geworden)!

Schon am kommenden Wochenende geht es weiter: Das zweite (und somit letzte) Heimspielfest steht in der Kuhardter Rheinberghalle an. Auch hier sind alle Fans gern gesehen und die Kinder freuen sich über jede Unterstützung!

Für die Südpfalz Tiger liefen auf: Anni Sue, Eric, Etienne, Fynn, Jonathan, Jule, Mia, Nico, Sophie, Tessa, Zoe

F: Viertes Spielfest der Saison für die F1-Jugend

Details

In der Sporthalle in Bornheim fand am 08.12.2019 um 15.00 Uhr das vierte Spielfest dieser Spielrunde für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger statt. Neben unserem Team spielten die gastgebende Mannschaft des SV Bornheim und die des TV Offenbach.
Nach der Begrüßung der Teams begann das gemeinsame Aufwärmen der Mannschaften mit dem Hüttenfangen-Spiel. Darauf folgten zwei Spielrunden in Turm- und Mattenball, bei dem das Passen, Fangen und Freilaufen im Mittelpunkt stand.
Danach begannen die eigentlichen Handballspiele der Mannschaften. In zwei Spielrunden von je zehn Minuten traten die Mannschaften gegeneinander an.
Unsere F-Jugend zeigte in allen vier meist ausgeglichenen Spielen viel Einsatz, kämpfte entschlossen um die Bälle und es gelangen viele gute Pässe, Torwürfe und zahlreiche Torerfolge. Hier konnte man einen deutlichen Fortschritt im Vergleich zu den vorherigen Spielfesten erkennen. Bei allem gezeigten Einsatz der Mädels und Jungs blieben die Spiele immer fair.
Nach den Spielen wurden die Spielerinnen und Spieler passend zur Jahreszeit mit einem kleinen Schoko-Nikolaus, einer Mandarine und fairem Applaus des gesamten Publikums für ihren Einsatz belohnt.


Für die Südpfalz-Tiger spielten: Axel, Felix, Hanna, Johanna, Lea, Lukas, Mio, Selma, Vincent

F: Rundenhalbzeit für die F2

Details

Am 07.12. absolvierte die F2-Jugend ihr drittes von sechs Spielfesten, zu Gast war man diesmal beim TuS Heiligenstein. Neben den Gastgebern traf man dort auf das Team aus Lingenfeld/Schwegenheim, die beiden stärksten Mannschaften der bisherigen Runde. Bereits in den Kleinspielen zeigte sich die Qualität der beiden gegnerischen Mannschaften. Dieser Eindruck bestätigte sich beim 4+1-Handball. Unser Team hatte zu Beginn in der Abwehr etwas Not, aber nach Ballgewinnen wurde gut nach vorne gespielt. Im Verlauf verbesserte sich unser Abwehrspiel zusehends. Ein großes Lob an alle Spielerinnen und Spieler für diese Leistung. 

Wer nun denkt, die F2 legt jetzt die Füße hoch und lässt das Jahr ausklingen, der irrt. Direkt im nächsten Training startet die Vorbereitung auf das „Handball-Weihnachts-Silvester-Turnier“, zu dem wir am 05.01. beim HSV Albersweiler antreten. Am darauffolgenden Wochenende (12.01.) findet dann schon das nächste Spielfest in der heimischen Rheinberghalle statt.

Das Trainerteam und die Mannschaft bedanken sich bei den Fans für die Unterstützung und wünschen allen Südpfalz Tigern eine möglichst stressfreie und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Durch die Halle „tigerten“: Jule, Tessa, Josie, Anni Sue, Etienne, Moritz, Fynn, Jonathan, Lukas, Nico

F: Das dritte Spielfest der Saison für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger

Details

Zuhause in der Spiegelbachhalle in Bellheim fand am 10.11.2019 um 11.00 Uhr das dritte Spielfest dieser Spielrunde für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger statt. Neben unserem Team spielten die Mannschaften der TSG Haßloch und der HSG Schifferstadt-Dudenhofen.

Nach der Begrüßung der Teams begann das gemeinsame Aufwärmen der Mannschaften mit zwei Spielrunden in Turm- und Mattenball.

Danach begannen die eigentlichen Handballspiele der Mannschaften. In zwei Spielrunden von je 10 Minuten traten die Mannschaften gegeneinander an. Alle Spiele wurden von zwei Jung-Schiedsrichten der Südpfalz-Tiger souverän geleitet. 

Unsere F-Jugend zeigte in allen vier meist ausgeglichenen Spielen viel Einsatz, kämpfte entschlossen um die Bälle und es gelangen gute Pässe, Torwürfe und Torerfolge.

Nach den Spielen wurden die Spielerinnen und Spieler der vier Mannschaften mit einer kleinen Süßigkeit und fairem Applaus des gesamten Publikums für ihren Einsatz belohnt.

Für die Südpfalz-Tiger spielten:

Johanna, Lea, Felix, Mio, Axel, Hanna, Emilia und Lukas 

F: Die Tiger zeigen in Offenbach die Krallen

Details

Am Samstag den 02.11. waren die Jungs und Mädels der F2 zu Gast beim Spielfest des TV Offenbach 2. Neben den Gastgebern wurde auch gegen die Mannschaft von Landau-Land 2 gespielt. Nach einem kurzen Aufwärmen ging es direkt in die Kleinspiele. Schnell war zu erkennen, dass es ein guter Tag für die Tiger werden sollte. Es wurde gut um jeden Ball gekämpft und schnell nach vorne gespielt. Leider passte teilweise die Zuordnung zu den Gegenspielern noch nicht so ganz. Das wurde aber beim 4+1-Handball deutlich besser und die Tiger legten nochmal eine Schippe drauf. Oft gelang es den gegnerischen Angriff bereits an der Mittellinie zu unterbrechen oder die Gegner derart unter Druck zu setzen, sodass die Pässe ungenau wurden oder sogar im Aus landeten. Mit den so gewonnenen Bällen wurde schnell nach vorne gespielt und den Gegnern die Möglichkeit genommen, die Abwehr ihrerseits zu formieren. Ein DICKES LOB an alle Tiger und ein Dankeschön an die mitgereisten Fans.

Eine tigerstarke Leistung zeigten: Anni Sue, Josie, Jule, Mia, Sophie, Tessa, Eric, Fynn, Lukas und Nico.

F: Das zweite Spielfest der Saison für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger

Details

In der Bienwaldhalle in Wörth fand am 26.10.2019 um 12.00 Uhr das zweite Spielfest dieser Spielrunde für die F1-Jugend der Südpfalz-Tiger statt. Neben unserem Team spielten zwei Mannschaften der VTV Mundenheim und die Mannschaft der gastgebenden JSG Wörth-Hagenbach. Nach der Begrüßung der Teams begann das gemeinsame Aufwärmen der Mannschaften mit zwei Spielrunden Würfelball.

Danach begannen die Spiele der Mannschaften gegeneinander. Unsere F-Jugend zeigte in allen drei meist ausgeglichenen Spielen viel Einsatz, kämpfte entschlossen um die Bälle und es gelangen gute Pässe, Torwürfe und Torerfolge.

Nach den Spielen wurden die Spielerinnen und Spieler der vier Mannschaften mit einem süßen Getränk und einer kleinen Medaille für ihren Einsatz belohnt. Da unsere Mannschaft zu diesem Spielfest einige Spielerausfälle ausgleichen musste, halfen uns Spieler der Minis und der zweiten F-Jugend der Südpfalz-Tiger aus. Vielen Dank dafür!

F: Tiger sind keine Schmusekatzen

Details

Am Sonntag, dem 22.09., startete die F2-Jugend in der heimischen Rheinberghalle in die Hallenrunde.

Als Gastmannschaften durften wir den TSV Kandel und die HSG Landau-Land begrüßen. Mit tosendem Jubel begrüßten die Zuschauer die Spielerinnen und Spieler.

Nach einem gemeinsamen „Power-Warm-up“ begannen die Kleinspiele „Hütchenschussball“ und „Turmball“. Bereits hier konnte man das Potenzial erahnen, welches in den Tiger-Kids steckt. Nach einem schnellen Feldumbau wurde dann auf dem Kleinfeld 4+1-Handball gespielt. Auch hier zeigten unsere Mädels und Jungs ihr Können, kämpften um jeden Ball und zeigten beiden Gastmannschaften, dass Tiger keine Schmusekatzen sind.

Ein großer Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, die zum reibungslosen Ablauf und der Bewirtung der Fans beigetragen haben.

Für ein Lächeln auf den Lippen und die stolz geschwellte Brust des Trainerteams sorgten: Anni Sue, Josie, Jule, Mia, Tessa, Sophie, Eric, Etienne, Fynn, Jonathan, Lukas, Moritz, Nico.


 

F: Training während den Sommerferien wird belohnt!

Details

Das erste Turnier unserer F2-Jugend nach den Sommerferien fand am Freitag, dem 16.08.2019 in Speyer statt. Voller Motivation starteten unsere Tiger gegen Neuhofen und gewannen mit 10:6. Die Bälle wurden gefangen, die Gegner in der Abwehr gedeckt und auf freie Spieler geachtet. Es war einfach nur klasse, unsere jungen Spieler bei ihren riesigen Fortschritten im Spiel zu beobachten. Auch im zweiten Spiel gegen Speyer wurden unsere Kämpfer mit einem Sieg von 8:7 belohnt. Gegen den Gegner Heiligenstein konnten sie lange mithalten, verloren aber leider mit 3:6.

Stolz konnten die jungen Südpfalztiger den 2. Platz belegen. Wir freuen uns schon auf unser nächstes Turnier am Sonntag, den 22.09. 2019 um 10 Uhr in unserer Rheinberghalle.

Es spielten: Etienne, Fynn, Nico, Lukas, Moritz, Mia, Jule, Sophie, Tessa

 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam