Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Großartiger Start der F-Jugend in Kuhardt

Details

Auch für die „Kuhardter“ F-Jugend der Südpfalz Tiger Jugend hat die Saison 2022/2023 begonnen. Offenbach und Kandel waren zu Gast in der Rheinberghalle.

Aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle wurden kurzfristig noch zwei „Minis“ aktiviert - und dennoch ging das Team mit nur 7 Spielerinnen und Spielern an den Start. Drei davon eigentlich noch „Minis“.

Seit Ende der Sommerferien wurde zwar noch nicht so oft trainiert, doch die Truppe spielt im Kern schon seit einigen Jahren zusammen. Und das merkte man!

Schon in den Kleinfeldspielen wurden tolle Kombinationen und zielgerichtete Aktionen gezeigt. Teilweise spielten die anderen Mannschaften mit 1-2 Spielern mehr, damit die Kräfteverhältnisse ausgeglichener waren.

Bei den abschließenden Handballspielen zeigten dann alle wirklich ausgezeichnete Leistungen, verteidigten mit Leidenschaft, spielten überlegte Pässe, liefen sich frei, (alle) warfen Tore, feuerten sich an und freuten sich zusammen.

Insgesamt ein großartiger Start in die Saison und auch die stolzen Trainer Jeremy und Stefan freuen sich schon auf die nächsten Trainingseinheiten

Es spielten: Luca, Miriam, Luis, Theo, Johann, Felix, und Finn.

Toller Auftritt der F-Jugend in Bornheim

Details

Bei bestem Wetter machte sich die „Kuhardter“ F-Jugend der Südpfalz Tiger am Sonntagvormittag auf den Weg nach Bornheim. Das Spielfest wurde coronabedingt in kompromierter Form durchgeführt.

Umso engagierter gingen die Junghandballer zu Sache und zeigten eindrucksvoll, was sie draufhaben. Der tolle Auftritt ist umso bemerkenswerter, weil wir lediglich 3 Spieler aus dem älteren Jahrgang 2013 dabeihatten. Darunter Aenis, der sein Debüt gab und sich direkt mehrfach in die Torschützenliste eintragen konnte.

Unterm Strich erwischten alle Spieler einen guten Tag, zeigten richtig gutes Mannschaftsspiel und leidenschaftliche Abwehraktionen. Das Trainerteam Stefan, Sascha und Jeremy war auf jeden Fall äußerst zufrieden.

Hochklassiges Freundschaftsspiel der F-Jugend

Details

Am Sonntagnachmittag traf sich die „Kuhardter“ F-Jugend der Südpfalz Tiger mit der F-Jugend der Jungbiber aus Hochdorf.

Bei unserem Rundenspiel im Dezember hatten wir festgestellt, dass sich die beiden Mannschaften sowohl handballerisch, als auch menschlich auf Augenhöhe bewegen. Deshalb waren die Erwartungen an das Aufeinandertreffen auch hoch. Und sie wurden nicht enttäuscht. Unser Team bestand zur Hälfte aus Spielern aus dem Jahrgang 2013 und zur anderen Hälfte aus Jungs, die bereits am Vormittag gegen Speyer angetreten waren. So wurden dann auch in Abstimmung mit unseren Gästen die Spiele gesteuert, damit alle Leistungsgerecht gefordert wurden. Beim Nachwuchs der Biber zeigte sich die feine technische Grundausbildung. Doch die jungen Tiger hielten kämpferisch dagegen und zeigten eine ganze Reiher exzellenter Aktionen.

Die Spiele waren temporeich und die Zuschauer konnten viel beklatschen. Am Ende waren die Tiger dann richtig abgekämpft, aber zufrieden. Und das Trainerteam auch.

Zweites Handball-Heimspielfest der F1-Jugend

Details

Am Sonntag, dem 09.01.2022, fand nach längerer Pause das zweite Spielfest in Bellheim statt.

Leider gab es eine Absage der Gäste aus Heiligenstein, weshalb der TV Kirrweiler als einziger Gast antrat.

 

Bevor das eigentliche Handballspiel der Südpfalz-Tiger losging, eröffneten unsere Trainer Sandy und Sebastian das Spielfest mit je zwei Durchgängen Kastenball-Ball und Touchdown-Ball. Ein offener Schlagabtausch, mit leichten Vorteilen für unsere Tigerinnen und Tiger, deutete gute Aussichten auf einen siegreichen Nachmittag an.

 

Bereits in der ersten Spielminute erzielten die Gäste das erste Tor. Es wurden viermal 10 Minuten gespielt und unsere aufopferungsvollen und motivierten Südpfalz-Tiger hatten Ihre Mühe mit den gut eingespielten und zielstrebigen Gästen aus Kirrweiler. Der sehr gute Gäste-Torwart war nur schwer zu überwinden und so blieb es bei einem munteren Handballspiel, mit dem besseren Ausgang für die Gäste.Unsere Trainer ermöglichten jedem der 13 Kinder gleichmäßige Einsatzzeit.Nach diesem schönen Handballnachmittag hoffen wir, dass dies in kürzeren Abständen wieder weiterhin möglich sein wird.Allen hat es sehr viel Spaß gemacht und es gab nach dieser tollen Leistung natürlich noch etwas Süßes zur Stärkung.

Impressionen:

Spielfest der F1-Jugend

Details

Das lange Warten hatte am Samstag, den 13. November, endlich ein Ende. Nach einer gefühlten Ewigkeit durften unsere F1 der Südpfalz Tiger das erste Spielfest in Bellheim austragen.

Leider gab es eine Absage der Gäste aus Haßloch, weshalb die HSG Dudenhofen-Schifferstadt als einziger Gast antrat.

Nachdem unsere Trainer Sandy und Sebastian die Gäste Willkommen hießen, begann es mit einem gemeinsamen Aufwärm-Spiel. Im Anschluss ging es dann in zwei Gruppen (im Wechsel) mit Kastenball-Ball und Touchdown-Ball weiter. Es wurden jeweils 10 Minuten gespielt, in denen das technische Können und die Erfolge unserer Südpfalz-Tiger die Vorfreude auf das eigentliche Spiel noch steigerten.

 

 Nach 2:34 Min. wurde das 1:0 für die Südpfalz Tiger erzielt und es begann ein spannender Schlagabtausch auf Augenhöhe. Die Kids haben das sehr gut gemacht, gaben nicht auf, haben gepasst, die Lücken gut bespielt und auch viele schöne Tore erzielt. Die Trainer haben sehr gut und ausgeglichen gewechselt, sodass jeder genug Einsatzzeit bekam.

 

Es wurden in drei Abschnitten mit je 10 Minuten gespielt. Im weiteren Spielverlauf waren die körperlich etwas überlegeneren Gäste im Vorteil, weshalb wir nur Sieger der Herzen wurden.

Das war ein sehr schöner Handballnachmittag der Lust auf mehr macht.

Allen hat es sehr viel Spaß gemacht und es gab nach dieser tollen Leistung natürlich noch etwas Süßes zur Stärkung.

 

Es spielten: Leonie, Leonard, Laurin, Leon, Charlotte, Rafael, Isabella und Vince 

hier ein Bild unserer Mannschaft und vom Spielfest

F: 3. und 4. Platz in Wörth

Details

Nach kurzfristiger Spielplanänderung spielte in dem Turnier mit insgesamt 7 F-Jugenden jeder gegen jeden.

Im Auftaktspiel durften die beiden OBZ-Mannschaften quasi zum "Aufwärmen" gegeneinander spielen. In den weiteren Partien zeigten die 11 Jungs und Mädels tolle Leistungen und konnten auch gegen körperlich stärkere Mannschaften punkten.

Nach jeweils 6 Partien jeder Mannschaft war das Turnier zu Ende und wir konnten mit den sehr guten Plätzen 3 und 4 den Weg nach Hause antreten.

Es spielten: Sophia Geiler, Julian Bauchhenß, Sina Gutting, Toni Seußler, Max Stadel, Julia Leiner, Frederick Hetzel, Lina-Marie Janssen, Arina Wolf, Kilian Iloba, Moritz Lauth

      

F: Turnier in Neuhofen, dann Saison-Auftakt-Grillen

Details

Als andere sich morgens auf den Weg ins Schwimmbad machten, traf sich die F-Jugend am Fronleichnam-Morgen zur Abfahrt nach Neuhofen. Bei schönstem Handballwetter spielten unsere 2 Mannschaften in zwei verschiedenen Gruppen um die besten Platzierungen für die Überkreuz- und Finalspiele. Dabei erreichte unsere eine Mannschaft nach drei Spielen einen vierten Platz, wobei von Spiel zu Spiel eine deutliche Steigerung zu erkennen war. Im Platzierungsspiel mussten wir uns leider dem anderen Gruppenvierten geschlagen geben, so dass wir auf dem 8. Platz abschlossen. Unsere andere Mannschaft lieferte eine starke Leistung in der Gruppenphase ab und konnte sich mit dem zweiten Platz fürs Halbfinale qualifizieren. Dort mussten sich die Mädels und Jungs allerdings leider dem Gruppenersten aus der anderen Gruppe geschlagen geben. Im kleinen Finale errang die Mannschaft dann den dritten Platz.

Zum Abschluss traf sich die komplette F-Jugend zum Saison-Auftakt-Grillen bei Familie Benz.

Vielen Dank an die Betreuer und Helfer zu einem gelungenen Turniertag!

Es spielten:

Kilian, Toni, Sina, Sophia, Sophia, Lina-Marie, Arina... und ...

Moritz, Julian, Max, Loris, Julian, Mara, Julia

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam