Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Herren 2 - HSG Eckbachtal 2 27:31 (17:16)

Details

Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der HSG Eckbachtal konnten die Südpfalz Tiger trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle mit einem breiten Kader antreten. Unterstützt wurde das Team hierbei wieder durch Elias Horn, sowie die beiden A-Jugend-Spieler Leon Dudenhöffer, Max Butz und Nils Scherthan.

 Die Mannschaft fand sofort ins Spiel und zwang die Geckos bereits in der 10. Minute beim Stand von 7:3 zur Auszeit. Eine Umstellung der HSG Abwehr stellte uns vor Probleme. Zusätzlich wurde in der Abwehr nicht mehr beherzt zugepackt, sodass die Gäste in der 13. Minute mit 7:8 in Führung gehen konnten.

Eine Auszeit der Tiger brachte wieder Ruhe ins Spiel. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der vor allem die Angriffsreihen die erste Hälfte dominierten. Immer wieder konnten wir durch schnelle Angriffe oder schöne Eins-Gegen-Eins-Aktionen Tore erzielen, taten uns aber in der Abwehr schwer, die Rückraumspieler der Geckos sowie deren Kreisanspiele zu verteidigen. Auch durch einige Paraden unserer beiden guten Torhüter konnten wir über 10:10, 14:13, 16:14 mit einer knappen Führung von 17:16 in die Halbzeitpause gehen.

 In der zweiten Halbzeit konnten sich die Abwehrreihen beider Mannschaften etwas stabilisieren und die Tiger konnten das Spiel bis zur 42.Minute ausglichen halten (22:23). Im Anschluss schafften unsere Mannschaft es zwar weiterhin, sich vielversprechende Torchancen zu erarbeiten, konnte aber bis zur 56.Minute keinen Ball im Tor unterbringen. Immer wieder stand der HSG-Torhüter im Weg. Durch eine kämpferische Leistung in der Abwehr und weiterhin starker eigener Torhüter betrug der Rückstand nach einer derartigen Torflaute „nur“ fünf Tore (22:27, 55.).

Die Tiger zeigten trotz des Spielstands Moral und konnten nochmal auf 25:28 verkürzen (57.). Eine Auszeit der HSG brachte die Geckos aber dann endgültig auf die Siegerstraße und so stand am Ende eine vermeidbare 27:31 Niederlage auf der Anzeigetafel.

 Es spielten: Heid, Zwißler (beide Tor), J. Lanfermann, Horn (6), L. Lanfermann (3/2), Dudenhöffer (3), Scherthan (9), Hesse (2/1), Müller (2), Butz, Gebhardt (1), Alfs (1)

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam