Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Jobs Südpfalz Tiger erspielen sich 2 Matchbälle zur Meisterschaft

Details

Mann oder Maus? 

Mit 33:20 lösten die Südpfalz Tiger ihre Pflichtaufgabe gegen die TG Waldsee am Dienstag um 20.00 Uhr. Mit sagenhaften 44:0 Punkten steht das Team von Christian Job an der Tabellenspitze der Pfalzliga. Eine Saison für die Geschichtsbücher?

Nach dem Kantersieg im Hinspiel war die TG Waldsee klarer Außenseiter bei der Partie in der Spiegelbachhalle Bellheim. Nach 8:2-Führung für die Gastgeber erarbeiteten sich die Waldseeer immerhin einen erträglicheren Rückstand zum 12:8. Hinten bei den Tigern stach Timo Bauchhenß mehrere klare Bälle, vorne wurden aber zu viele Chancen verdattelt und Spielzüge vergurkt. Das 14:10 zur Pause war unter den Möglichkeiten des Job-Teams.

Nach der Pause kam frischer Wind ins Angriffsspiel und beim 21:13 durch Elias Horn in der 42. Minute war die Partie fast schon gegessen. Erneut zeigte Horn - wie so oft - eine Glanzleistung. Mit 19 Jahren ist er bereits absoluter Leistungsträger und erstaunlich beständig mit Top-Leistungen auf dem Parkett. 9 Tore von Rechtsaußen und Halbrechts mit super Quote, konzentrierte Abwehrleistungen – MVP der Südpfalz Tiger!

Brauchte Horn im Spiel eine Pause, dann wurde er von Christoph „ich mach jetzt einen Heber“ Gensheimer sehr gut vertreten. Auch er konnte 4 Feldtore erzielen. Letztlich konnten die Tiger mit 33:20 einen souveränen Sieg einfahren, 40 Tore wären bei besserer Chancenverwertung auch drin gewesen.

Aus den letzten beiden Spielen reicht nun ein Punkt zur Meisterschaft, zwei Auswärtsspiele! Zunächst am Samstag, 30.04.22 um 19.00 Uhr in der Pfalzhalle in Haßloch gegen Dudenhofen/Schifferstadt und am 14.05.22 um 18.00 Uhr in Hochdorf gegen Friesenheim/Hochdorf.

Wer möchte sein Glück auf das letzte Spiel setzen?

Am kommenden Samstag werden die Südpfalz Tiger alles in die Waagschale setzen um das Spiel zu gewinnen. Mann oder Maus? Mit dieser Ansage hatte Trainer Gislason Stefan Kretzschmar trotz kaputtem Rücken ins Champions League Spiel getrieben. Für diese wichtigen Minuten alles geben, darauf kommt es nun an.

Wer Tiger ist, kommt am Samstag nach Haßloch und feuert unser Team an, der Rest kann zuhause in der Nase bohren.

Endstand: 33:20  (14:10) Torschützen:  Horn 9, Bauchhenß F. 5, Gerbershagen 4/1, Gensheimer 4, Hauck 3, Sefrin 3/3, Risser 2, Scheick, Schäfer, Hilsendegen je 1;

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam