Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

D3: Sieg gegen den SV Bornheim

Details

SV Bornheim - Südpfalz Tiger Damen 3 18:21 (7:11)

Im ersten Spiel im neuen Jahr gegen den SV Bornheim hatten die Mädels der Südpfalztiger noch eine Rechnung zu begleichen, denn im Hinrundenspiel verloren sie mit 16:26. Entsprechend hoch war die Motivation und wir starteten stark, so dass es nach 10 Minuten 1:5 für die Tigerladies stand.

Die Abwehr stand souverän und Torhüterin Denise zeigte einige schöne Paraden. Auch Sarah Doser zeigte in der Abwehr vollen Einsatz und konnte so manchen Ball herausfangen. Lediglich das Quäntchen Glück im Abschluss schien uns noch zu fehlen, so dass die Gegner etwas an Torabstand wieder gut machen konnten. In der 24. Minute schafften sie das 6:8, welches nach einer Auszeit durch Coach Daniela Morio aber gleich wieder durch Alina Flohn mit dem 6:9 gekontert werden konnte. Schließlich ging es mit 7:11 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit wollten wir an die gute Leistung anknüpfen und Emely Gutzler sicherte zunächst das 7:12 (31. Minute). Sina Engel zeigte eine Glanzleistung im Angriff und erzielte bis zur 38. Minute drei Tore aus dem Rückraum, so dass es 10:16 für die Südpfalztiger stand. Doch auch die Gegner fanden neue Stärke und konnten leichte Rückraumtreffer erzielen. Wir wurden im Angriff zu unkonzentriert, warfen entweder die gegnerische Torfrau an oder ließen uns den Ball abnehmen. Dies nutzte Bornheim aus um aufzuholen: über das 12:17 in der 44. Minute bis zum 17:18 in der 53. Minute waren wir plötzlich nur noch ein Tor in Führung. Jetzt hieß es die Nerven behalten. Sina Engel verschaffte uns einen kleinen Puffer durch ihren 7-Meter Treffer zum 17:19 (54. Minute) und als sie und Sarah Doser dann jeweils noch ein Tor nachlegten konnten wir wieder aufatmen. Der Sieg war gerettet und das Spiel endete schließlich 18:21. Auch wenn wir es ein wenig spannender als nötig gemacht haben konnten wir unser Ziel der Revanche erreichen und somit vollends zufrieden sein. Weiter gehts am 25. Januar um 18 Uhr auswärts gegen den TV Dahn.

Es spielten: Nele Guldenschuh (1), Bianca Weiß, Sarah Doser (3), Lara Sohl, Alina Flohn (1), Sabrina Leuthner (1), Lea Meyer (1), Julia Mössmer (1), Emely Gutzler (3), Sina Engel (10/2), Jana Krebs, Sarah Reichling, Hannah Herrmann (Tor) und Denise Wingerter (Tor).

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam