Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   
   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Damen 1 Klarer Auswärtssieg beim SV 64 Zweibrücken

Details

Am Samstag reisten die Südpfaltigerladies zum SV 64 Zweibrücken mit dem Ziel, die nächsten zwei Punkte nach Hause zu holen und somit die Serie weiterzuführen. Nach einem spannenden Spiel der Südpfalztiger-Herren, die ebenfalls zwei Punkte aus Zweibrücken mitnahmen, galt es die Konzentration hochzufahren und sich auf das eigene Spiel vorzubereiten.

Die Südpfalztigerladies fanden gut ins Spiel und schafften es von Anfang an das Spiel zu ihren Gunsten zu gestalten und mit viel Tempo leichte Tore zu erzielen. So konnte mit einem 3:0-Lauf ins Spiel gestartet werden. Durch eine starke Abwehrleistung zusammen mit der Torhüterin Sabrina Schrader und daraus resultierenden Ballgewinnen konnten die Südpfalztigerladies schon in der ersten Spielhälfte den Vorsprung weiter ausbauen und mit einem 7-Tore Polster in die Halbzeit gehen (10:17).

In der zweiten Hälfte galt es die Konzentration und das Tempo weiterhin hochzuhalten, um den Gastgeberinnen nicht die Chance zu geben den Abstand zu verkürzen und das Spiel zu ihren Gunsten zu gestalten. Der Plan ging auf und wie bereits in der ersten Spielhälfte starteten die Südpfalztigerladies mit einem 3:0-Lauf und bauten die Führung auf 10 Tore aus (10:20). Trainer Christoph Morio und Co-Trainer Holger Reiß setzen alle Spielerinnen des zur Verfügung stehenden Kaders ein, sodass jede Spielerin ihren Anteil zum Sieg beitragen konnte.

Am Ende war es ein klarer und zu keiner Zeit gefährdeter 20:33-Sieg, der sich durch eine geschlossene Teamleistung auszeichnete und Sicherheit für die kommenden Aufgaben schaffte!

Die begonnene Serie der Südpfalztigerladies soll nun am kommenden Samstag in heimischer Halle gegen die Spielerinnen des TV Bassenheim weitergeführt werden!

Es spielten für die Südpfalztigerladies:

Sabrina Schrader (Tor), Fabienne Schmuck (5), Laura Klein (2), Christina Völker, Laura Winter (5/3), Celina Bauchhenß (6), Kira Schneider (1), Meike Silaghi (3), Mona Reichling (1), Larissa Freud (6), Theresa Prinz (2), Lena Frohn (2) 

 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam